Workshop im Rahmen der Paderborner Fototage

Screenshot 2015-03-05 10.49.01

An Photoshop kommt im Medien-Berufsleben so gut wie keiner mehr vorbei. Egal ob Designverantwortlicher einer Firma, Grafikdesigner, Mediengestalter, Hobbyfotograf oder zum Bearbeiten der Familienfotos. Die Fähigkeit mit Bildern professionell umzugehen, diese zu bearbeiten und aufzubereiten ist heute eine Grundvoraussetzung in den Einstieg in dem Umgang mit Medien. Ein klarer Vorteil hat derjenige, der die Software beherrscht. Aber auch das Fotografieren an sich muss gekonnt und will gelernt sein. Der Photoshopkurs bietet Einsteigern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung ganz auf das Thema Lokale Welten – globale Gegenwart einzulassen. Praktische Arbeitsthemen sind im Zuge Lokaler Welten und  globale Gegenwart, bezogen auf die globalisierten Veränderungen rund um Technikentwicklung rund um Stadt, Land, Mensch und Natur wie auch  Ökonomisierung und Ökologisierung des 21. Jahrhunderts:

–           Vernetzung

–           Konsum

–           Verfall

–           Schönheit

–           Beschleunigung

–           Entschleunigung

 

Die Kursinhalte werden individuell mit allen Teilnehmern abgestimmt. Inhalte des Kurses: Das Fotografieren. Idee, Bildaufbau, Komposition, Technische Einstellungen und „Klick“!.

Dozent: Bartholomäus Rymek, Grafik Designer & Art Director (im Nebenerwerb)

Teilnehmerzahl: 10

 

Termin 1 für Kinder und Jugendliche zwischen 12 – 21 Jahren: Samstag, 27.6.2015, 10-15 Uhr, inkl. einer Mittagsmahlzeit (vegan)

Gebühr: 35,- Euro/Teilnehmer

Ort: SPI Paderborn e.V. , Begleitzentrum Mitarbeit (BZM), Klingenderstr. 1-3, 33100 Paderborn

Termin 2 für Erwachsene: Samstag, 20.6. und Sonntag, 21.6.2015, jeweils von 10-15 Uhr, inkl. einer Mittagsmahlzeit (vegan)

Gebühr: 70,- Euro/Teilnehmer

Anmeldung direkt bei mir!

 

Mehr Informationen?
www.paderborner-fototage.de